Allein in der Sauna

… – oder warum Männer und Frauen eben doch (nicht ?) zusammenpassen

Eine kabarettistische Komödie von Frank Pinkus

  • Karl-Heinz König genannt Kalle, Anwalt – Hans-Joachim Heist
  • Inszenierung – Dieter Rummel

Saukomisch! Ein Feuerwerk an Pointen!

Karl-Heinz König weiß, wie man ein erfolgreiches Leben führt. Er ist Anwalt und hat zurzeit einen Fall, mit dem er ins Rampenlicht der Öffentlichkeit rücken kann. Er ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Und er hat eine junge Freundin für die besonderen Gelegenheiten. Karl-Heinz König, genannt Kalle, ist ein glücklicher Mensch. An diesem Abend ist er in der Sauna.

Karl-Heinz König langweilt sich. Und er beginnt, über sich und sein Leben nachzudenken. Und vor allem über das, was Männer und Frauen ausmacht. Und was das Zusammenleben der beiden Geschlechter so schwierig macht.

  • Wieso haben Frauen so viele Variationen eines Lächelns – und alle Variationen sagen dem Mann, was er gerade mal wieder falsch gemacht hat?
  • Wieso wollen Männer eigentlich immer und Frauen nie?
  • Wieso gehen Frauen shoppen und Männer Fußball spielen?
  • Was macht den Reiz des Reitens für die Frauen aus?
  • Wieso war die Ehefrau früher wild darauf, dass beide nackt ins Bett gehen – und heute kriegt Kalle von seiner Sanni zu Weihnachten einen Shorty?
  • Wieso waren die männlichen Macken früher liebenswert – und heute sind sie unerträglich?
  • Wieso schaffen es die Frauen, ihre Männer zu erziehen – und wieso scheitert jeder Erziehungsversuch des Mannes an seiner Frau kläglich?
  • Wieso versagen die Männer mit ihren von der Frau vorgeschriebenen Zettelchen so kläglich beim Einkaufen?
  • Und wieso geht ein Mann immer alleine aufs Klo, die Frau aber nie?

Das sind einige der Fragen, mit denen sich Kalle an diesem Abend auseinandersetzt – und während ihm immer klarer wird, dass er als Mann gegen seine Sanni ziemlich machtlos ist, geht das Leben außerhalb der Sauna weiter und konfrontiert Kalle im Verlauf des Abends mit erstaunlichen Wendungen …

Der Autor
Frank Pinkus hat mit dieser Komödie einen ebenso witzigen wie kabarettistisch klugen Text geschrieben, der höchst unterhaltsam ist und einen ganz besonderen Theaterabend verspricht.

Infos als PDF herunterladen